Index

  1. Was macht den Unterschied?
  2. Was können wir löschen?
  3. Was passiert mit defekten Datenträgern?
  4. Löschrapporte / Zertifikate

 

 

In Bezug auf Ihre gebrauchten IT-Geräte hat die Sicherheit für uns oberste Priorität! Schließlich werden in den meisten Firmen sensible Daten auf den Endgeräten gespeichert, welche auf keinen Fall in falsche Hände geraten dürfen.

Unser Sicherheitsverständnis beginnt bereits bei der Abholung Ihrer Geräte. Der Abtransport Ihrer Ware wird durch mindestens einen unserer Mitarbeiter persönlich begleitet. Sobald die Lieferung in unserem Logistikzentrum angekommen ist, werden die betreffenden Geräte sofort in unserem speziell gesicherten und überwachten Datenlösch-Center bis zur eigentlichen Datenlöschung (Wiping) eingelagert.

Unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter führen zum frühsten möglichen Zeitpunkt die vereinbarte umfassende Datenlöschung durch. Wir arbeiten nach den Richtlinien des US Department of Defence Sanitizing (DOD 5220.22-M). Sie definieren die Sicherheitsstufe des Löschverfahrens und erhalten im Anschluss an die erfolgte Datenlöschung einen revisionssicheren Lösch-Rapport. Wir garantieren eine vollständige, dauerhafte und zuverlässige Datenlöschung auf höchstem Sicherheitsniveau.

 

 

 

  Was macht den Unterschied?

Oft sind herkömmlich gelöschte Daten nicht wirklich dauerhaft zerstört und können leicht und ohne großen technischen Aufwand wiederhergestellt werden. Wir setzen deshalb auf die führenden Technologien von CERTUS SOFTWARE, BLANCCO und WHITE CANYON, welche Ihre Daten endgültig und unwiederbringlich löschen und die Löschung danach revisionssicher dokumentieren. Die von uns genutzten Lösch-Applikationen überschreiben den gesamten Festplatteninhalt bis zu sieben Mal mit unbrauchbaren Daten. Mit diesen Verfahren gelöschte Daten können mit keiner heute existierenden Methode wiederhergestellt werden.

 

 

  Was können wir löschen?

Gelöscht werden können in unserem Datenlösch-Center alle Daten von einzelnen Festplatten sowie von PC- und Notebook-Systemen.

 

 

  Was passiert mit defekten Datenträgern?

Defekte Datenträger und Speichermedien, welche per Software nicht gelöscht werden können, werden durch uns physikalisch zerstört (geshreddert). Sie erhalten für solche Fälle auf Wunsch ein entsprechendes Vernichtungs-Zertifikat.

 

 

  Löschrapporte / Zertifikate

Je nach Bedürfnis unserer Kunden, bieten wir verschiedene Löschmethoden, aber auch vielfältige Rapporte an. Oftmals genügt unserer Kunden ein Jes Computers interner Löschrapport (siehe dazu auch Bildstrecke unterhalb), aber auch automatisiert erstellte Zertifikate auf der Ebene einzelner gelöschter Datenträger sind porblemlos machbar.

  Der JES Computers interne Löschrapport steht Ihnen hier auch als PDF zum Download zur Verfügung

  Das Löschzertifikat unseres Partners steht Ihnen hier auch als PDF zum Download zur Verfügung